Responsives Webdesign ist weiterhin das grosses Thema, welches auch Einfluss auf das Layout = Themes = Template hat.

Das Layout sollte so gestaltet sein, dass sich die Auflösung optimal anpasst für die verschiedenen Endgeräte wie Mobile, Tablets, Pads, Laptop und PC.

Gerne empfehle ich die Themes, mit denen ich arbeite, nach Schwierigkeitsgrad (1 = einfach bis 4 = schwierig).

  1. Nicepage Gestalten Sie Templates und Themes in wenigen Minuten ohne irgendwelche technischen Fähigkeiten.
  2. Für One Pager Themes benutze ich One Press oder Screenr von FameThemes. Einfache Bedienung ohne grosse Vorkenntnis. Demoinhalt kann geladen werden, was die Konfiguration vereinfacht.
  3. ThemePress mit evolve bietet eine Vielzahl von Einstellungen. Es ist deshalb auch eine Stufe komplexer in der Konfiguration.
  4. Envato Market mit Avada: da befindet man sich in der oberen Liga. Avada bietet mit Sliders und anderen Effekten extrem viele Möglichkeiten der Darstellung. Auch der integrierte Texteditor ist ein mächtiges Tool. Die Umsetzung ist aber nicht immer ganz einfach.

Tools für die Gestaltung des Layouts der Website

Probieren Sie es einfach aus mit den Links zu den hilfreichen Tools für professionelle Mockups (Skizzen) – oder verwenden Sie einfach ein weisses Blatt Papier und zeichnen Sie drauf los.